Kalifat

Ich musste durch den Eingangsbereich, einige Bewohner von anderen Stationen unterhielten sich dort. Ich hörte nur einige Wortfetzen: „…. ist weg…. keine Ahnung.. muss ich mal schauen…“. So genau hörte ich da auch nicht hin.

Nun sprach mich eine Bewohnerin an:

„Hier, Du hast doch bestimmt meinen Schal gesehen und dann schnell eingesteckt!“ sagte sie.

„Nein, habe ich nicht.“ sagte ich.

„Ach, kauf mir mal trotzdem einen neuen, schöööönen Schal!“ meint sie.

Ich hatte wenig Zeit, das Gespräch wurde im vorbeigehen geführt da man dort unten ständig angeredet wird. Ich konnte nicht mehr antworten, drehte mich zu ihr um, zeigte mit meinem Finger an meine Stirn und setzte den Finger dann an meinem Hals an um diesen dann „durchzuschneiden“.

Als ich weiter entfernt war sagte die Dame zu einer anderen Bewohnerin:

„Der Sven ist wohl jetzt bei der IS, der will hier Köpfe rollen sehen.“

„Ne, für ein Eis ist es schon zu kalt,oder?“ hörte ich die andere Bewohnerin antworten.

Fazit:

Ich habe keinen IS Kontakt. Eis und Schal gibt es von mir nicht.

Nein, nicht mit allen Bewohnern kann man das so machen.

Advertisements

6 Antworten zu “Kalifat

  1. Also, wenn du weder Eis noch Schal spendierst, dann wird das nix, daß ich in zwanzig Jahren oder so in dein Heim einziehe. 😉

    Gefällt mir

  2. Ohne Kopf wäre das Geld für einen Schal auch rausgeschmissen.

    Gefällt 1 Person

  3. Total lustige Geschichte. Wenn man einer Bewohnerin einen Schal gibt wollen womöglich alle einen und sind neidisch. Da kommt man gleich in was rein. Und man will ja alles richtig machen.

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s