Trend

Neu in Mode:

Als Angehöriger dem Bewohner nichts von dem Heimaufenthalt bis zum Lebensende erzählen.
„Ist alles nur kurzweilig!“
„Bald bist Du wieder zu Hause!“
„Gedulde dich noch ein wenig!“

Schlimm wenn die Bewohner die Lüge bemerken, noch schlimmer wenn sie sich an den Lügen festhalten.

Tritt in letzter Zeit wieder häufiger auf.

Advertisements

7 Antworten zu “Trend

  1. Sind das denn alte Leute, die gar nicht zu euch wollten? Das macht ja dann auch noch den Eindruck als wenn es sich um was Schlimmes handelt.

    Gefällt mir

  2. Ja ich finde das auch keine gute Sache, hat uns schon viel Ärger mit Bew. gebracht. Im Moment haben wir auch eine Bew. die denkt sie geht wieder nach Hause. Ich werde es nie verstehen warum Angehörige die alten Menschen derart anlügen.

    Gefällt mir

  3. Sowas ist wirklich traurig.
    Ich erinnere mich an eine etwas anstrengende, aber sehr liebe Dame, die aus der Tagespflege in die stationäre Pflege wechselte. Alles mit der „nur kurzfristig“-Begründung. Sie hat sich immer daran festgehalten, bald in die Wohnung zurückzukehren, in der sie über 40 Jahre gewohnt hat.
    Sie war noch nicht extrem dement. Deshalb hat sie nach über zwei Monaten natürlich gemerkt, was wirklich Sache ist. Man hat den Knacks in ihrem Kopf von einem auf den anderen Tag gemerkt und sie hat es auch explizit erwähnt. Ich werde die Frage „Ich komme nicht mehr zurück, oder?“ und den traurigen Blick der sonst so quirligen und spitzbübischen Person nicht vergessen.
    Eine Woche danach ist sie gestorben.

    Gefällt mir

  4. Hektor der Drache

    Da lobe ich mir meine Omi, die uns jetzt schon sagt, dass sie nur rechtzeitig in ein Heim möchte, damit Zeit besteht, dass sich ein schönes findet und sie sich dort noch einleben kann, bevor es bergab geht. Nachdem sie selbst mehrere Menschen im hohen Alter bis an deren Ende gepflegt hat, möchte sie das selbst keiner „Privatperson“, also keinem ihrer Kinder/Enkelkinder zumuten. Aktuell ist die gute Dame noch top fit und ich hoffe, dass das noch lange lange so bleiben wird! – Aber allgemein denke ich, dass das ganze entspannter wird, wenn die Heimentscheidung eines Tages anstehen sollte. Sie bereitet sich ja selbst schon seit Jahren auf diesen Gedanken vor. Ihre Einstellung finde ich damit echt löblich!

    Gefällt mir

  5. das ist traurig )))=

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s