Dreier

Ich besuchte Bewohnerin Frau Q., sie schaute TV.

“ ‚Dreier schieben‘ meinte der eine Mann zu seiner Frau. Was muss da geschoben werden?“ fragte sie.

„Da kannste viel schieben….“

„Rede nicht in Rätseln! Kennste das? Was meint der?“ bohrte sie nach.

„Geschlechtsverkehr mit insgesamt drei beteiligten Personen, entweder zwei Männer und eine Frau, oder ein Mann und zwei Frauen, drei Frauen oder drei Männer zusammen.“

„Ach, hör auf. Du hast ja nicht alle Tassen im Schrank! Schrecklich was du mir da erzählst!“ schimpfte sie.

„Du wolltest es doch unbedingt wissen!“

„Jaa, neeee… du erzählst mir hier sonst was. Hör mir auf. Alleine die Vorstellung.“ antwortete sie.

Gut, morgen gibt es wieder die Variante mit dem Storch und den Bienen und Blumen. Aber nicht als Dreier.

Advertisements

2 Antworten zu “Dreier

  1. Das kenne ich. Bettlägrige MS-Patientin, hochintelligent. Schaute immer Domian des Nacht. Eines morgens fragte sie mich was „Gangbang“ wäre. Na jut, sie wollte es unbedingt wissen. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Schön geschrieben, hat mich eben laut lachen lassen!!!

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s