Karte

Ein Bewohner liest im Zimmer eine Postkarte mehrmals laut vor, er freut sich richtig über die Karte.

„Oh, wer hat dir die tolle Urlaubskarte geschickt?“ frage ich.

Er nimmt die Lesebrille ab, rollt die Augen und schüttelt den Kopf:

„Die Post natürlich! Wie soll die Karte sonst von Spanien hier herkommen? So was muss man aber wissen!“ meckert er.

Post. Wird notiert!

12 Antworten zu “Karte

  1. Na, du kannst aber auch blöde Fragen stellen. Also wirklich!😉

    Gefällt mir

  2. Die Jugend von heute weiß aber auch wirklich gar nix. Tststs… 😁

    Gefällt mir

  3. Einer gewissen Logik entbehrt das nicht.

    Gefällt mir

  4. Ich fand die Frage berechtigt.

    Gefällt mir

  5. Meine ehemaliger Nachbar, damals beginnende Demenz, eher geizig als sparsam und nur auf seinen materiellen Vorteil bedacht, hat die Karten im Urlaub geschrieben und dann wenn er zurück war selber in die Postkästen von Freunden, Verwandten und Nachbarn geworfen. (Manchmal behauptete er sogar die Briefmarke wäre abgefallen.) Die Motorrollerfahrten die er dazu unternahm waren sicher teurer als das Porto.😀
    Ach ja und die Postkarten forderte er dann auch gerne zurück, damit er „Urlaubsfotos“ hatte.
    … aber Menschen ohne Ecken und Kanten gibt es nicht und gerade seine Macken haben ihn irgendwie auch liebenswert gemacht🙂

    Gefällt mir

  6. Die Jugend heutzutage,kein vernünftiges Deutsch mehr im Mund.Das heisst „wer ist denn der Absender der Karte“ 😉

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s