Gemüseohr

„Ich hole dir noch schnell deine Zahnprothese, musst Du dann in deinen Mund stecken!“ sagte ich zu einer Bewohnerin.

„Ach, hör auf! Apotheke in den Mund stecken! So ein Blödsinn!“ meckerte sie.

„Hast Du deine Öhrchen heute nicht gewaschen?“ fragte ich.

„Ach, raus hier! Möhrchen soll ich waschen, ICH WILL NICHTS ESSEN JETZT!“ maulte sie.

Dann nicht. Kaffee wollte sie dann aber doch trinken.

Advertisements

5 Antworten zu “Gemüseohr

  1. Dabei sind Möhrchen so gesund. 😉

    Gefällt mir

  2. Es muss ein schlimmes Gefühl sein, die Welt um sich herum nur noch teilweise mitzubekommen. Schlecht zu hören, schlecht zu sehen.
    Manchmal kann einem das Altwerden schon Angst machen.

    Gefällt mir

  3. Ach man erspart sich wahrscheinlich auch vieles, was man gar nicht hören will.

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s