Werbeartikel

Hier flattern ja viele Werbeartikel ein, sei es von Firmen, die neue Produkte vorstellen wollen, beliefernde Firmen, Artikel von Hausärzten usw.

Meistens gibt es dann Kugelschreiber, Süßigkeiten, Jahresplaner im 2 Meter Format, Taschenrechner, Kuchen oder wie von der Apotheke dieses Teil:

 

20140823_102024

20140823_102048

 

Eine ganz normale, neutrale Packung Taschentücher in einer dicken Plastikhülle. Erst muss ich die Plastikhülle aufmachen, die Packung Taschentücher irgendwie da rausholen und dann kann ich die normale Packung Taschentücher aufmachen. Die ganze Sache dann natürlich auch in umgekehrter Reihenfolge falls ich die Packung da wieder hineinstopfen möchte. Hätte man die Werbung nicht einfach auf die neutrale Taschentücherpackung drucken können? Unsere Bewohner verzweifeln teilweise schon beim öffnen der normalen Packung Taschentücher. Hilft man da nicht läuft der halbe Schnotz schon aus der Nase.

Möchte nicht wissen wie viele Packungen von dem Plastikmüll im Umlauf sind.

Dann lieber einen Kugelschreiber. Oder Kuchen.

Advertisements

20 Antworten zu “Werbeartikel

  1. ich würde auch den kuchen bevorzugen 😉

    Gefällt mir

  2. Ich glaube das soll aber so ein wiederverwendbares Taschentuchtäschchen sein, in das man seine Taschentücher auch so reinpacken kann. Dann wäre der Aufwand wieder wie bei einer normalen Packung.

    Ist aber nur meine Interpretation und auch nur, weil ich in einem Dawanda-Shop mal auf solche Taschentuchtäschchen gestoßen bin.

    Gefällt mir

  3. Ich kann den Schnotz deiner Bewohner verstehen. Da die älteren / alten Leute nicht mehr so schnell sind, ist der Schnotz schneller. – In weiser Voraussicht habe ich mir eine Box gekauft, wo ich jedes Tuch ganz schnell entnehmen kann. So besiege ich meinen Schnotz 🙂
    So eine Box würde ich auch nicht erst öffnen wollen.

    Gefällt mir

  4. Für mich wieder so ein unnützes Teil. Die Papiertaschentücher sind doch schon in einer Hülle, warum also noch mal da raus holen und in diese Hülle packen. Viel zu viel Plastik! Da wäre ein Werbeaufdruck auf der normalen Umverpackung wirklich sinnvoller!

    Gefällt mir

  5. Für mich ist das Ding praktisch (hab auch eins werbehalber von der Apotheke verehrt bekommen). Als Lehrerin muss ich auch oft mit Taschentüchern dienen, und da geht der Schnotz nicht ganz so schnell und die kids sind motorisch geschickter da jünger 🙂 … ich trage immer Packungen in a) meinen Hosentaschen und oder b) in der Schultasche durch die verschiedenen Klassenräume mit mir herum – die „normalen“ Verpackungen sind da oft nach einiger Zeit zerdrückt, verknuddelt und unansehnlich. In dem Ding bleiben die Taschentücher an einem Großkampftag mit „Zeug rin in die Tasche, Zeug raus aus der Tasche“ in Form und appetitlich.

    Gefällt mir

  6. Na solange die Taschentücher nicht auch noch in einzelnen Kuverts verpackt waren…;)

    Gefällt mir

  7. Da steht: ….“Für eine heile Welt“…:) Wenn das so einfach wäre….

    Gefällt mir

  8. Oh ja, Kuchen! 🙂

    Gefällt mir

  9. Eindeutig die falsche Zielgruppe! Da habt ihr wohl die Werbegeschenke für die Teeniemädchen abbekommen… die quietschbunte Polkadots liiieeben *quietsch*

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s