Stallruhe

Frau X. sitzt in ihrem Zimmer und liest ein Buch:

„Na, was liest Du da? Spannend? “ frage ich.

„Das Schweigen der Lämmer.“ sagt sie.

Was? Ungewöhnlich. Sonst hat sie immer die fiesesten Zeitschriften, irgendetwas über Lebensbeichten, Schicksale, Geheimnisse, Lebenslügen, Königshäuser oder klassische Groschenromane vom trotteligen Doktor auf der Alm.

„Quatsch, wirklich? “ frage ich.

„Meine ja. Oder wie heißt der Titel? “ sagt sie und dreht das Buch um, dann sehe ich folgendes:

image

„Ne, oh, ´Das Schweigen im Walde´. Das Schweigen der Lämmer sagt mir aber auch was.“ antwortet sie.

Gesehen habe ich das Buch bei ihr noch nicht, das Buch gelesen oder den Film geschaut hat sie bestimmt schon. Tippe bei der Dame aber eher auf das Buch.
Beide Bücher sind ja in gewisser Weise gruselig…

Advertisements

8 Antworten zu “Stallruhe

  1. Grad gestern habe ich ganz spontan an den Ludwig Ganghofer selig denken müssen, DEN Schriftsteller meiner Heimat Berchtesgaden. 😉

    Gefällt mir

  2. Wahrscheinlich hat sie auch schon den Film „Die Tribute der Pfannkuchen“ gesehen…;-)

    Gefällt mir

  3. Es soll Leute geben, die finden solche Bücher gruseliger als „Das Schweigen der Lämmer“ 🙂

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s