Eltern

„Meine Eltern haben auch schon lange nicht mehr nach mir geschaut!“ beschwert sich die 89-jährige Bewohnerin während der Morgenpflege.

Gut, in diesem Fall ist es unwahrscheinlich nochmal Elternbesuch zu erhalten.

Die Situation an sich gab es hier aber schon, ich habe es dreimal erlebt, hier ein Beispiel:

Eine Dame, Alter weit über 90, besucht ihre Tochter, ungefähr 75 Jahre jung. Tochter lebt im Altenheim und Mutter feiert zu Hause wilde Partys ist noch relativ mobil und lebt alleine zu Hause.
Mutter schiebt dann die Tochter im Rollstuhl durch den Garten.

Kommt selten vor, aber es kommt halt vor.

Advertisements

10 Antworten zu “Eltern

  1. Irgendwie traurig, finde ich.

    Gefällt mir

  2. Mir gehts auch so… das ist echt traurig, wenn das Kind vor einem im Altersheim lebt. Und das klappt nur, wenn der Altersunterschied zwischen Mutter und Tocher nicht (wie in meinem Fall) 36 Jahre sind! Es sei denn, meine Mom feiert noch mit 111 daheim wilde Partys…

    Gefällt mir

  3. Wäre ich mit 60 Jahren durch krankheitsbedingte Umstände ins Pflegeheim gekommen, hätte mich meine 30 Jahre ältere Mutter auch eifrig besucht, denn bis zu ihrem 94. Lebensjahr war sie noch relativ mobil. – In einer früheren Wohnung wohnte eine ziemlich alte Frau unter mir. Und als sie eines Tages erzählte, dass sie ihre Mutter besuchen muss, hakte mir fast der Unterkiefer aus. Die Mutter war 104, die Tochter ca. 84.

    Gefällt mir

  4. Letztens auf Facebook habe ich Bild von einem Asiaten gesehen, der seine Mutter (schmal und abgemagert) in einer Bauchbinde vor sich auf dem Schoß hat und füttert. Der Text darunter lautete in etwa: Früher hat sie dich gefüttert, heute fütterst du sie. Daran sollte sich manch einer ein Beispiel nehmen.

    Gefällt mir

  5. Ich habe da auch sehr gestaunt, als ich vor ein paar Jahren einen inzwischen wirklich guten Freund kennenlernte:
    Er selber ist letztens 68 geworden und lebt seit gut 10 Jahren freiwillig im Heim (ist körperlich recht fit und hat eine Mentalität wie ein 20jäjhriger), seine Mutter die über 90 ist lebt immer noch allein und braucht nichtmal einen Pflegedienst.

    Kommt vor …

    Gefällt mir

  6. Vor einigen Jahren hat mir ein Bekannter mal die Anekdote von dem radlfahrenden und sehr fitten Hundertjährigen erzählt, der es in einer Bäckerei ganz furchtbar eilig hatte, weil er seinen Sohn im Altersheim besuchen wollte.

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s