Überstunden

Überstunden kennt wahrscheinlich jeder Mensch, der in einem Pflegeberuf arbeitet. Wir sollen jetzt in kurzer Zeit möglichst viele Überstunden abbauen. Also nicht neues. Geht auch gut in der Urlaubszeit….
Die Leitung der Station will jetzt schnell die Überstunden der Mitarbeiter abbauen, mal geht jemand eher oder es fängt jemand später an.
Wenn man überlegt läuft es eigentlich das ganze Jahr so.
Vorgestern hatte ich Frühschicht, Dienstbeginn 6:00h. Um 5:50h rief ich auf Station an, die Stationsleitung war schon da:

„Du, ich bin um 6:05h da, habe verpennt!“ sage ich ihr.

„Kein Problem! Du fährst jetzt ganz in Ruhe zur Arbeit und fängst dann um 6.30h an, ich ändere das dann auf dem Dienstplan.“ sagt sie.

„Von wegen. Ich bin sofort da,telefoniere doch vom Auto aus.“ antworte ich.

„Aber so kannst Du doch Überstunden abbauen.“ sagt sie.

„Will ich gar nicht. Auf jeden Fall nicht so.“ sage ich.

Man kann es auch übertreiben.

Advertisements

3 Antworten zu “Überstunden

  1. Jaaa die tägliche Verarschung kenne ich selbst als Schüler schon in- und auswendig 😉

    Gefällt mir

  2. Überstunden kennen wir alle – auch außerhalb des Pflegeberufes *ächz*

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s