Schlauch

Heute, kurz vor 13h.
Ich bin auf dem Weg zum Eingang des Altenheims da ich Spätdienst habe.
Unser relativ neuer Bewohner, Baujahr 1943, steht im Garten vom Heim und gießt die Blumen mit einem Wasserschlauch.
Ich gehe an ihm vorbei, er schaut mich an:

„Bernd, guck mich nicht so an, denk nicht einmal dran. Ich werde dir sonst in der Nacht etwas vom Körper abschneiden! Wenn ich auch nur einen Tropfen von dem Wasser abbekomme ist was los!“ sage ich ihm.

„Neeee, ich mache nichts.“ sagt er.

Na gut, klingt glaubhaft. Ja, Scheisse.
Als ich kurz vorm Haupteingang bin merke ich einen kalten Wasserstrahl auf meinem Rücken. Später auch an der Unterwäsche.

„Von nun an gibt das Krieg!“ rufe ich ihm zu und gehe ins Haus.

Einmal habe ich ihn danach auf Station gesehen, das Weichei hat Panik vor dem Gegenangriff. Heute wurde er verschont. Heute….

Advertisements

10 Antworten zu “Schlauch

  1. Nun darf man sich natürlich fragen, welches Körperteil bevorzugt mit einem sauberen Schnitt abtrennbar wäre.

    Gefällt mir

  2. Hehehe … Spielkinder ^^^!!

    Gefällt mir

  3. Es ist doch viel schöner, das potentielle Opfer noch zappeln zu lassen, um dann ganz überraschend… 😀

    Gefällt mir

  4. Ich empfehle einen Einweg-Spritzen-Krieg – das kommt immer gut und man kann Verbündete mit einbeziehen!

    Gefällt mir

  5. Wahrscheinlich werden Heinrichs Fußnägel dran glauben müssen… 😉

    Gefällt mir

  6. Der Heinrich mit dem Schlauch 😀 Ich lach mich schlapp! Ne aber mal Spaß bei Seite, ich finde es gut wenn solche Späße zwischen Pflegern und Bewohnern stattfinden, das macht es für beide Seiten leichter im Umgang miteinander. Find ich echt gut so etwas viel Spaß bei der Rache 🙂

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s