Uhse

Ich gehe am Zimmer einer Bewohnerin vorbei, sie schimpft vor sich hin. Mal sehen was da los ist:

„Na, was gibts zu schimpfen?“ frage ich.

„Ach, ich bekomme meine Strumpfhose nicht an!“ meckert sie.

„Komm, ich helfe dir schnell mit deinen Strapsen!“ sage ich.

„Ach, hör auf. Rede nicht so daher!“ meint sie.

„Schon gut, bin ja gleich fertig!“ antworte ich.

„Was? Ich soll damit ins Fernsehen?“ brüllt sie.

„Nein. Ich bin hier gleich FERTIG!“ antworte ich.

„Ach, Mensch, fertig fürs Fernsehen. Schlimm was Du machst.“ sagt sie.

Ganz schlimm hier.

Advertisements

3 Antworten zu “Uhse

  1. Also, nein… Ts, ts, ts! Das geht ja wüst ab bei dir! 😆

    Gefällt mir

  2. Bist du durch den Blog jetzt schon so berühmt, dass du ins Fernsehen kommst und die Bewohner gleich mit? 😀

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s