Kittel/Kasack

Der Sohn einer Bewohnerin, ca 50 Jahre jung, sieht mich:

„Sven, heute mit einem blauen Kittel? Sehr schön, steht dir gut!“ sagt er.

„Du, ich kann alles tragen, was steht mir eigentlich nicht?“ antworte ich.

„Keine Ahnung, ich sehe nicht ob ein Mann gut oder schlecht aussieht, ich stehe nicht auf Männer.“ meint er.

„Ich auch nicht. Aber ich kann dir sagen ob jemand gut ausschaut oder eine Hackfresse hat.“ sage ich.

„ICH NICHT!“ meint er.

Smalltalk wie man es so kennt. Dachte ich. Nach einigen Minuten kommt er wieder an:

„Du, ich bin nicht schwul! Nur weil ich das mit dem Kittel gesagt hatte.“ erzählt er mir.

„Es sind auch nicht alle Altenpfleger schwul.“ kläre ich ihn auf.

„Vergessen wir die Sache.“ sagt er.

„Ach sooooo. Was mache ich nun mit den Kerzen und dem frisch bezogenem Bett für uns zwei Hübschen?“ frage ich.

„Mensch, geh mir los!“ sagt er.

Den Rest des Tages habe ich den Süßen nicht mehr gesehen.

Mein Gott, man kann doch einem gleichgeschlechtlichen Menschen sagen ob Kleidung gut an einem aussieht oder nicht. Deswegen ist/wird man nicht schwul.

 

 

 

Advertisements

5 Antworten zu “Kittel/Kasack

  1. Doch klar ist man schwul/lesbisch! So outet man sich heutzutage. Also dass du das nit weisst… 😉

    Gefällt mir

  2. In Amiland bin ich im vorbeigehen von Leuten auf meine Klamotten angesprochen worden. Das hier da gleich wieder was reininterpretiert werden muss, ist schon irgendwie bezeichnend….

    Gefällt mir

  3. Find ich echt saudoof, wenn man für schwul/lesbisch gehalten wird, nur weil man einem Mitmenschen des gleichen Geschlechts ein Kompliment macht…

    Gefällt mir

  4. *lol* … schön gesehen!

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s