Pfleger ?

Im Supermarkt sehe ich den Sohn einer Bewohnerin, er besucht seine Mutter ca. alle 14 Tage für 10 Minuten.

Er schaut mich, man sieht es, er kennt mich, hat aber keine Ahnung woher. Dann spricht er mich im nächsten Gang an:

„Ach, na, auch einkaufen?“

„Ja, schnell ein paar Kleinigkeiten für die Arbeit besorgen.“ antworte ich.

„Ach so, ja, ja. Ich bin auch völlig fertig.“

„So?“

„Jaha, war heute noch bei meiner Mutter, die braucht ja immer so viel Hilfe, habe ihr beim anziehen geholfen.“

„Wie bitte?“

„Ja,ja, das mache ich.“

„Aha, OK.“ Der Typ hat noch nie im Leben seiner Mutter beim anziehen geholfen.

„Bin auch ziemlich fertig davon.“

„Ah, dann können Sie sich ja jetzt erholen, ist ja noch früh am Tag.“

„Ja, das mache ich.Bis dann.“

„Ciao.“

Was erzählt er für einen Mist?

5 Minuten später sieht er mich wieder, er spricht mich an:

„Hallo?“

„Hallo!“

„Jetzt weiß ich auch woher ich Sie kenne.“ sagt er.

„Ja?“

„Ja! Sie sind doch der Pfleger vom Altenheim, da wo meine Mutter wohnt.“

„Genau, der bin ich, habe heute Frühschicht gehabt. Haben Sie mich nicht gesehen als Sie ihrer Mutter geholfen haben?“

„Tza, ähm, *hüstel*, nun, wah, ich lag gerade auf dem Sofa, kleines Nickerchen gemacht, wusste jetzt nicht wer Sie sind und was ich rede…“

„Kein Problem.“

„Ich will dann auch mal weiter.“

„Bis die Tage!“

„Ja.Wiedersehen.“

Schön, habe ich also doch männliche Kollegen.

Advertisements

11 Antworten zu “Pfleger ?

  1. Dass er selten kommt ist nicht schòn, aber leider allzu häufig. Aber die Frechheit zu haben, damit zu prahlen, dass er angeblich seine Mutter besucht ist schon arg gestört…

    Gefällt mir

  2. Witzig der Typ. Aber er hatte immerhin die Courage Dich dann doch noch als Pfleger zu erkennen und sich damit sozusagen selbst zu outen.

    Gefällt mir

  3. Zum Glück hat er Dir nicht erzählt, daß er sie aus einem schrecklichen Altenheim „gerettet“ und bei sich aufgenommen hat, weil ein bestimmter Pfleger so gemein zu ihr war! (Grins)!

    Gefällt mir

  4. Mal eine Frage, die nicht zu diesem Thread gehört! Ich weiß aus Erfahrung, wie alte Menschen
    d’rauf sein können! Sie sind nicht immer so nett, lieb und lebenserfahren, wie in den Medien dar-gestellt!

    Was mich interessieren würde: Passieren alle Episoden Dir persönlich oder auch Deinen Kollegen?
    Hast Du keine Bedenken, daß jemand einzelne Begebenheiten identifiziert und „sich auf den Schlips getreten fühlt“?! Ich meine jetzt Angehörige oder Kollegen?!

    LG

    Gefällt mir

    • Das was hier steht passiert immer mir. Falls dies nicht der Fall ist schreibe ich es aber immer dazu. (Kollegin hat erzählt,das… etc)
      Bedenken habe ich da überhaupt keine, in der Regel lästere ich ja nicht über die Angehörigen oder die Bewohner ab.
      Die Erlebnisse werden auf der Station natürlich ab und an erzählt, nicht aber im ganzen Haus,damit ist die Chance doch relativ klein érwischt´zu werden. Und wenn doch,naja, ich schreibe ja nix schlimmes uind alles ist anonym. Nur der erste Buchstabe (z.B. Frau W.) ist immer der reale Buchstabe des Namens, da man sich selbst sonst kaum an die Situation erinnern kann.
      Und sooo viele Klicks hat diese Seite nun auch wieder nicht.Von daher…

      Gefällt mir

  5. Uff! Das ist für den Burschen schön dumm gelaufen! – Na ja, vielleicht ist’s ihm ja eine Lehre gewesen…

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s