Kamm

„Heute kann ich mich kaum bewegen, alles tut mir weh, hoffentlich schaffe ich den Weg zur Toilette allein, ne, was geht mir das schlecht.“ sagte Frau S.

10 Minuten später betrete ich das Zimmer, die gute Frau hatte einen Kamm in der Hand und kämmte.
Aber nicht das Haar, sondern gebückt, so tief komme ich nicht mal, die Fransen vom Teppich.

„Oh, Morgengymnastik?“

„Äh ne, der Pastor wollte gleich vorbeikommen, da soll das hier schön sein.“

Zack, Schmerzen sind weg.

Advertisements

5 Antworten zu “Kamm

  1. Ja, der Herr Pfarrer – da muss es schon repräsentabel ausschauen. Schmerzen hin oder her.

    Gefällt mir

  2. lach. Sie schreiben so herrlich lakonisch.
    Situation kommt mir sehr bekannt vor. Vielleicht hat sie einen girl crush auf Herrn Pfarrer. Ähnlich wie bei den Dornenvögeln mit dem Richard Chamberlain.
    Aber mit Kamm den Teppich kämmen – einfach nur abgefahren, hammer.

    Gefällt mir

  3. das machte die alte dame auch. im rollstuhl sitzend kopfüber gebückt die fransen mit den händen im 90 grad winkel zum teppich ausrichtend – auf vordermann bringen. und am liebsten nächtens. alles muß ja schließlich seine ordnung haben. und der war extrem gestört – ihr ordnungsinn durch eine franse die sich erdreistete nicht parallel zur nächsten zu liegen. und eine lag immer falsch

    jetzt sind sie weg – die teppiche. und die aus dem rollstuhlfallgefahr ist gebannt. zudem war s für den blutdruck nicht grad das gelbe vom ei. doch das war nicht nachvollziehbar für sie. jetzt rollt der rolli leichter und kostet sie weniger anstrengung wenn sie durch ihr wohnzimmer rollt. sie murrt zwar hin und wieder „wo denn die teppiche sind“ in der reinigung sagen wir dann . . . .

    Gefällt mir

  4. Pingback: Bergfreunde

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s