Balkon

Herr W.,Frau Sch.,Frau P. und Frau M. sitzen auf dem Balkon auf einer Bank zusammen, 8 Stühle sind frei:

“Aha, da sitzt der Hahn mit seinen Hühnern!”

“Richtig!” antworten die Bewohner.

“Und? Schon Eier gelegt? Mal eben unter die Bank schauen…. kein Ei da..”

“Paß aúf das ich dir deine Eier nicht lang ziehe” sagt Herr W.

“Lieber nicht, sonst muss ich meine Arbeitshose im Schritt noch weiten lassen…”

Die Hühner fangen an zu gackern:

“Beweise das!” meint Frau Sch.

“Äähm, ich muss jetzt wieder arbeiten, keine Zeit!”

“Das nennst Du arbeiten?” meint Frau Sch.

“Ja sicher.”

“Da würde ich dir als Chef keine Mark für geben!” sagt Frau P.

“Wartet ab, irgendwann klingelt einer von euch und braucht meine Hilfe, was glaubt ihr wer dann nicht helfen wird?”

“Du ganz bestimmt nicht, das ist klar.” meint Herr W.

“Das ist ja keine Neuigkeit.” sagt Frau M.

“So,alle ins Bett, mir reicht das hier mit euch!”

“Ja genau.” sagt Frau M.

“Hahahaha.” lacht Frau P.

“Wovon träumst Du nachts?” meint Herr W.

“Sonst gehts dir gut?” stänkert Frau Sch.

 

Pah, irgendwas denke ich mir da noch aus….

About these ads

12 Antworten zu “Balkon

  1. Ist doch herrlich wenn die alten Leute noch so schön kontern können.

  2. *Rofl* Ich fühl mich grad an die neue Comedy Serie auf Pro Sieben erinnert. ;D
    Old Ass Bastards! Die is voll lustig, und noch lustiger wenn man viel mit alten Leuten zu tun hat! :D

  3. Ja, schlagfertig sind Deine alten Herrschaften wirklich, das muss man ihnen lassen.

    Und “ab ins Bett” ist übrigens auch der Satz, mit dem ich meine Kinder ausbremse, wenn sie mir zu wortgewaltig werden. Funktioniert also in jedem Alter (gleich mal vormerken!).

  4. Bei uns spinnt sich grade zwischen zwei sehr netten Bewohnern eine Romanze an. Er ist über Achtzig, sie – mit einem immer noch ganz ebenmäßigen Gesicht, wie eine gealterte Greta Garbo – nicht weit davon entfernt. Ich finde das ganz wundervoll! :-D

  5. Find ich auch total klasse, wie Deine Bewohner frech zurück kontern. Wir haben da auch ein paar Witzbolde, die sind aber eher in der Minderzahl.
    Kürzlich richtete ich morgens Herrn K. und transferierte ihn in den Rolli. Ich sagte, jetzt ist sein Bett ja frei und ich so müde, jetzt kann ich mich da reinlegen. Er grinst und antwortet, dann leg ich mich aber dazu und wir sperren die Türe ab! Schlitzohr!!!

Danke für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s